Horb · Coronahilfe

Energie und Wasser werden günstiger

Die Stadtwerke Horb geben ab dem 1. Juli die Senkung der Mehrwertsteuer an die Kunden weiter.

10.07.2020

Von NC

Wenngleich Horber Einzelhändler die Senkung der Mehrwertsteuer zur Unterstützung der Wirtschaft eher skeptisch betrachten (die SÜDWEST PRESSE berichtete), kommt sie nun wenigstens den Kunden der Horber Stadtwerke zugute: Sie profitieren bei der Jahresabrechnung 2020 besonders von der Mehrwertsteuersenkung, teilt die Stadt in einer Pressemitteilung mit. Maßgeblich für den abzurechnenden Steuersatz ist der Ablauf des jeweiligen Abrechnungszeitraums.

16 Prozent für Energie

Da der 31. Dezember 2020 als Abrechnungsdatum festgelegt ist, gilt der ermäßigte Steuersatz von 16 Prozent für Energie – also für Strom, Gas und Wärme – und 5 Prozent für Wasser.

Die Stadtwerke Horb werden bei Bestandskunden für den gesamten Lieferzeitraum vom 1. Januar 2020 bis 31. Dezember 2020 diese reduzierten Steuersätze anwenden.

Die monatlichen Bruttoabschläge werden dafür nicht angepasst, stattdessen werden die Abschläge mit der nächsten Abrechnung verrechnet.

Neukunden profitieren sofort

Für Neukunden ab dem 1. Juli 2020 wird die Mehrwertsteuersenkung sofort in den Abschlägen berücksichtigt. Bei Fragen zur Umsetzung der Mehrwertsteueränderungen oder sonstigen Fragen zum Energiebezug stehen die Stadtwerke Horb unter der Telefonnummer 07451/55297-0 gerne zur Verfügung.

Zum Artikel

Erstellt:
10. Juli 2020, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
10. Juli 2020, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 10. Juli 2020, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen