Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Enkeltrick: Senioren-Ehepaar um Zehntausende Euro gebracht
Das Blaulicht eines Polizei-Einsatzfahrzeuges leuchtet. Foto: Marcus Führer/Archiv dpa/lsw
Offenburg

Enkeltrick: Senioren-Ehepaar um Zehntausende Euro gebracht

Weil sie einem Hochstapler glaubten, er sei ein Verwandter, ist ein älteres Seniorenpaar aus Offenburg im Ortenaukreis um mehrere zehntausend Euro in Form von Goldmünzen ärmer.

07.03.2018
  • dpa/lsw

Offenburg. Mit einer Variante des «Enkeltricks» war dem Trickbetrüger bereits am Montag während des ersten Telefonats gelungen, die Rentner davon zu überzeugen, dass er ein Neffe aus Berlin sei. Wie die Polizei am Mittwoch meldete, täuschte der Unbekannte vor, Geld für ein Immobiliengeschäft zu brauchen. Am Dienstag folgten weitere Anrufe, danach übergaben die Senioren einem vermeintlichen Notar mit dem Namen «Jannik» die Münzen.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

07.03.2018, 16:21 Uhr | geändert: 07.03.2018, 16:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball