Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Entschleunigte Tierwelt
Autorenfoto Foto: Christian Käsmayr
Bucks heile Welt

Entschleunigte Tierwelt

2017 kommt es ganz dicke. Jetzt werden sogar schon Jüngere alt! Jürgen Klopp und Nicole Kidman, Julia Roberts und Boris Becker – sie alle feiern 50. Geburtstag dieses Jahr! Andererseits ist 50 schon ewig und drei Tage das neue 40 und sowieso rein gar nichts im Vergleich mit Suppenschildkröten, die mit 50 gerade mal so langsam geschlechtsreif werden.

07.01.2017
  • GERLINDE BUCK

Ulm. Weltmeister im No-Ned-Hudla generell sind dieGopherus-Schildkröten, welche im Schnitt 0,21 Kilometer pro Stunde zurücklegen, und nur wenn's brutal pressiert, 0,48. Langfristig wirkt sich so ein entschleunigter Lebenswandel selbstredend positiv aus. Riesenschildkröten zumindest bringen es am Ende locker auf 200. Also Jahre jetzt, nicht Sachen.

Tja, wer viel liest, der weiß so was. Wir zum Beispiel schmökern gerade begeistert in unserem neuen Tierkalender. Dick rot angestrichen haben wir außer dem Welt-Schildkrötentag am 23. Mai bereits den 15. Februar: den Internationalen Tag des Regenwurms. Im 16. Jahrhundert hieß der noch richtig „reger Wurm“, weil er nur arbeitet und frisst. Regen hingegen bringt dem kleinen Wenigborster keinen Segen. Vom Gepladder irritiert, kriecht er hurtig zu Tage, um alsbald in einem Vogelschnabel zu landen.

Armer reger Wurm. Schuften, fressen und gefressen werden – das ist die ganze Geschichte seines zwei Jahre kurzen Lebens. Dann doch lieber Suppenschildkröte sein. Oder Boris Becker.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

07.01.2017, 06:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Bürgermeisterwahl im ersten Anlauf entschieden Christian Majer holt in Wannweil auf Anhieb knapp 60 Prozent
Klarer Sieg fürs Aktionsbündnis: Kein Gewerbe im Galgenfeld 69,6 Prozent beim Bürgerentscheid: Rottenburg kippt das Gewerbegebiet Herdweg
Kommentar zur Bürgermeisterwahl in Wannweil Jetzt muss er Kante zeigen
Warentauschbörse Stetes Kommen und Gehen
Amtsgericht Horb verhandelt Cannabis-Besitz Hanfkekse aus eigenem Anbau
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball