Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Über den kulturellen Tellerrand

Erfolgreich gestartet: Das neue Open-Air-Festival „Inter: Komm“ des franz K mit Stargast Yasmine Hamdan

Er sei ja auch Gitarrist, sagt der Typ, den man gegen Ende des Konzerts von Kandara Diebaté anspricht, weil er einen so an Jimi Hendrix erinnert. Fünfzehn Minuten später sieht man ihn auf der Bühne wieder, als Gitarrist von Stargast Yasmine Hamdan – und er sieht nicht nur aus wie Hendrix, er sucht mit seinem Instrument gelegentlich die gleichen akustischen Rückkopplungseffekte mit dem Lautsprecher. Yasmine Hamdan ist ein Phänomen.

28.07.2015
  • pme

In Beirut aufgewachsen mischte sie in ihrer Band Soapkills westliche Rockmusik mit traditionell arabischen Klängen und Texten. Damit war sie sicher nicht die einzige, aber die erfolgreichste. Dass die Menschen im Westen ihre Texte und den kulturellen Hintergrund möglicherweise nicht verstehen, ist für die heute in Paris lebende Künstlerin nicht essentiell. „Wir haben als Kinder zu amerikanischen ...

84% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball