Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Eric Gauthier nimmt mit «The Gift» Abschied als Tänzer
Eric Gauthier, Tänzer und Leiter der Companie Gauthier Dance, probt. Foto: B. Weissbrod/Archiv dpa/lsw
Stuttgart

Eric Gauthier nimmt mit «The Gift» Abschied als Tänzer

Mit einem hochemotionalen Soloabend will sich der Stuttgarter Choreograph und Kompaniechef Eric Gauthier in den nächsten Monaten als Tänzer von seinem Publikum verabschieden.

22.03.2018
  • dpa/lsw

Stuttgart. Am Mittwochabend feierte mit «The Gift» ein extrem persönliches Programm im Theaterhaus Premiere. Nach Ideen von Choreograph Itzik Galili tanzte der 41-Jährige über weite Strecken zu seiner eigenen Musik. Die 70 Minuten entpuppten sich als kurzweilige Reise durch das Leben des einstigen Publikumslieblings des Stuttgarter Balletts.

Den Titel «The Gift» erklärte der Kanadier so: «Das größte Geschenk der Welt ist das Leben, klar. Aber ich habe so viele Geschenke mehr bekommen: Ich spiele Musik, bin Sänger von einer Band. Ich bin Vater, bin Mann, bin ein guter Tänzer, relativ okay beim Moderieren. Und Animateur bin ich auch.» Nun ist die Abschiedstournee gestartet. Wie lange sie dauern wird, wisse er selbst nicht, sagte Gauthier. Mit seinem Abschied beim Stuttgarter Ballett vor gut zehn Jahren hatte er die eigene Tanzkompanie «Gauthier Dance» am Theaterhaus gegründet.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

22.03.2018, 09:16 Uhr | geändert: 22.03.2018, 07:20 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball