Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Literatur

Erinnern an Kindheitsgeschichten

Günter Neidinger veröffentlicht ein Buch mit Märchen zum Vorlesen und Erraten. Den Anstoß gab ein Zeitungsbericht.

11.10.2016

Von Cristina Priotto

Die Schlagzahl, mit der Günter Neidinger dieses Jahr Bücher veröffentlicht, ist bemerkenswert: Erst im September erschien mit „Der Knabe im Moor“ der erste Krimi des pensionierten Lehrers, Anfang Oktober legte der 72-Jährige nun ein weiteres Werk mit Erzählungen speziell für Menschen mit Demenz vor. „Wer hat Dornröschen wachgeküsst?“ lautet der Titel des Buchs aus dem SingLiesel-Verlag.Neidinger,...

85% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
11. Oktober 2016, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
11. Oktober 2016, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 11. Oktober 2016, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen