Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Kulturphänomene (106)

Erlkönig, kommentierte Ausgabe 2016

30.01.2016

Von Peter Ertle

Wolfgang: Wer reitet so spät durch Nacht und Wind, es ist der Vater mit seinem KindFiete: Echt jetzt, windet’s draußen?Frida: Es sind die Mütter, die mit den Kindern unterwegs sind. Aber für die ist das normal. Kaum zieht mal ein Vater mit dem Kind los, wird auch schon ein Gedicht drüber geschriebenGreterannegret: DANKE DANKE DANKE! Ich find das sooo toll, dass mal jemand Goethe postetMüllimarlen...

96% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
30. Januar 2016, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
30. Januar 2016, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 30. Januar 2016, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Aus diesem Ressort