Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Esslingen

Ermittler: Ablauf der Bluttat in Esslingen geklärt

Die Ermittler haben die tödliche Beziehungstat vergangene Woche in Esslingen aufgeklärt.

20.04.2016
  • dpa/lsw

Esslingen. Wie Staatsanwaltschaft und Polizei am Mittwoch mitteilten, hat der 47-Jährige wie vermutet zunächst seine 38 Jahre alte Lebensgefährtin und dann sich selbst erschossen. Eine Beteiligung weiterer Personen sei ausgeschlossen. Es habe sich wohl um eine Beziehungstat gehandelt. Die beiden Toten waren am Donnerstag vom Sohn der Frau gefunden worden. Den Revolver, mit dem geschossen wurde, hatte der 47-Jährige früheren Angaben zufolge als Jäger legal besessen.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

20.04.2016, 21:04 Uhr | geändert: 20.04.2016, 17:30 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball