Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Neu-Ulm

Erneut Fliegerbombe in Neu-Ulm entdeckt

Binnen zwei Wochen ist in Neu-Ulm bereits zum zweiten Mal ein Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt worden.

16.03.2018
  • dpa

Neu-Ulm. Die Fliegerbombe sei am Donnerstag auf derselben Baustelle gefunden worden, sagte ein Polizeisprecher am Freitag. Die Entschärfung der Bombe sei für diesen Sonntag geplant. Im Laufe des Freitags wollte die Stadt Neu-Ulm weitere Informationen bekanntgeben.

Bereits am 2. März war auf der Baustelle eine 75 Kilogramm schwere US-amerikanische Fliegerbombe entschärft worden. In einem Umkreis von 200 Metern um den Fundort in der Nähe des Bahnhofs war dafür eine Sperrzone eingerichtet worden.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

16.03.2018, 09:29 Uhr | geändert: 16.03.2018, 09:20 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Marktplatz in Horb für Großevent nicht geeignet Horber Ritterspiele mit neuem Konzept
Tanzlehrerein Anne Albrecht (Tanzschule Gayer, Horb) Tanzen lernen wie in Videoclips
Erneute Klatsche für die Walter Tigers So hohe Niederlage wie noch nie
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball