Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Erneut wurde in Tübingen eine Frau angefallen
Symbolbild: Arno Bachert - Fotolia.com
Angriff

Erneut wurde in Tübingen eine Frau angefallen

Eine 22-Jährige ist am Freitagmorgen in der Nähe der Kliniken überfallen worden. Seit Oktober ist das der vierte Angriff dieser Art.

23.12.2016
  • ST

Die 22-Jährige war gegen 4.45 Uhr auf dem Heimweg von der Calwer Straße in die Wildermuthstraße. Als sie an deren Ende die Treppen zur Sigwarthstraße hinunterging, wurde sie plötzlich von hinten angegriffen und nach hinten weggezogen. Die junge Frau wehrte sich, konnte sich losreißen und den Mann zurückstoßen. Über die Brunsstraße rannte sie zur Mohlstraße. Der Mann folgte ihr. Als die 22-Jährige laut um Hilfe rief, rannte er die Mohlstraße in Richtung des Rewe-Einkaufsmarkts hinunter.

Seit Oktober sind in der Nähe der Kliniken bereits vier Frauen angegriffen worden. Wie die Polizei mitteilt, könnte es sich in allen Fällen um den selben Täter handeln. Die Ermittlungen dauern an. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Der Mann soll 20 bis 25 Jahre alt und zirka 1,75 Meter groß sein. Er hat kurze, dunkelbraune Haare und auffallend buschige Augenbrauen. Er trug einen hellgrauen Kapuzenpulli und eine dunkle Jacke.

Wer etwas gesehen hat, wird gebeten, sich unter 07071/9728660 bei der Polizei zu melden.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

23.12.2016, 15:03 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball