Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Eröffnungskonzert: Festival «Rossini in Wildbad»
Baumwipfel. Foto: Patrick Pleul/Archiv dpa/lsw
Bad Wildbad

Eröffnungskonzert: Festival «Rossini in Wildbad»

«Rossini in Wildbad», das unter Kennern hoch gehandelte Belcanto-Festival im nördlichen Schwarzwald, bietet dieses Jahr gleich vier Opern des italienischen Meisters.

27.04.2017
  • dpa/lsw

Bad Wildbad. Das Eröffnungskonzert (am 7. Juli) wird auf dem 726 Meter hohen Sommerberg im 40 Meter hohen Holzturm des Baumwipfelpfades stattfinden. Antonino Fogliani dirigiert geistliche Werke von Mozart und Rossini in großer Besetzung. Anschließend gibt es bis zum 23. Juli eine Fülle von Opern, Konzerten und Events zum Thema Rossini und «belcanto». Opernfans und Belcanto-Kenner pilgern aus ganz Europa seit 29 Jahren in das idyllische Schwarzwald-Bad, in dem der Maestro einst Linderung für seine Alters-Wehwehchen gefunden hatte.

Intendant Jochen Schönleber stellte am Donnerstag in Bad Wildbad das neue Programm vor. «Rossini 2017» bietet als szenische Hauptproduktion in der Trinkhalle «Maometto Secondo», inszeniert vom Festivalchef Jochen Schönleber. Ein musikalisches Ereignis verspricht die Premiere von «Eduardo e Cristina» zu werden. Am Dirigentenpult wird mit Gianluigi Gelmetti einer der legendären Rossini-Dirigenten erwartet.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

27.04.2017, 13:53 Uhr | geändert: 27.04.2017, 13:32 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball