Freizeit

Erste Hilfe für Radfahrer in Baiersbronn

An den neuen Reparaturstationen auf dem Rosenplatz und in Klosterreichenbach können Räder selbst repariert werden.

21.06.2024

Von NC

In Baiersbronn gibt es zwei neue Reparaturstationen für Fahrräder. Bild: Max Guenter

In Baiersbronn gibt es zwei neue Reparaturstationen für Fahrräder. Bild: Max Guenter

Baiersbronn Touristik informiert Fahrradfahrer über zwei neue Reparaturstationen: eine steht auf dem Rosenplatz direkt neben dem Eingang zur Tiefgarage, die zweite an der Wassertretstelle in Klosterreichenbach direkt an der Tour de Murg.

Mithilfe eines Universalaufsatzes können Reifen mit allen gängigen Ventilarten von Fahr- und Laufräder, Rollatoren, Kinderwagen, Rollstühlen und Rollern aufgepumpt werden. Darüber hinaus stehen Werkzeuge wie Reifenheber, Maulschlüssel, Innensechskantset und Schraubendreher mit unterschiedlichen Köpfen zur Verfügung. Damit eine komfortable Reparatur möglich ist, können Fahrräder mit dem Sattel an der integrierten Halterung aufgehängt werden.

Weitere Reparaturstationen auf Baiersbronner Gemarkung sind geplant. Sie ergänzen das 600 Kilometer lange Streckennetz der Gemeinde für (E-)Mountainbiker, Gravelbiker und Radfahrer.

Zum Artikel

Erstellt:
21.06.2024, 13:14 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 20sec
zuletzt aktualisiert: 21.06.2024, 13:14 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Newsletter Recht und Unrecht
Sie interessieren sich für Berichte aus den Gerichten, für die Arbeit der Ermittler und dafür, was erlaubt und was verboten ist? Dann abonnieren Sie gratis unseren Newsletter Recht und Unrecht!