Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Stuttgart

Erster Feinstaubalarm 2017 startet am Montag

Rückreiseverkehr und Schnee statt Regen: In Stuttgart soll ab Montag wieder Feinstaubalarm herrschen.

07.01.2017
  • dpa/lsw

Stuttgart. Die Wetterlage erfülle beinahe alle Kriterien, die auf eine hohe Belastung schließen ließen, sagte Clemens Steiner vom Deutschen Wetterdienst am Samstag in Stuttgart. Schwacher Wind von Westen, eine dichte Wolkendecke und kein Regen - das seien die «Störungsfaktoren», die den Feinstaub im Talkessel der Landeshauptstadt hielten.

Während des Alarms sind Autofahrer aufgerufen, den Wagen stehenzulassen. Auch sogenannte Komfortkamine, die nur der Gemütlichkeit dienen, sollen nicht genutzt werden. Der Alarm beginnt nach Angaben der Stadt in der Nacht zum Montag um Mitternacht. Für die Komfortkamine gilt er bereits am Sonntag um 18.00 Uhr.

Der Stuttgarter Stadtklimatologe Ulrich Reuter erklärte: «Durch die Kälte wird der angekündigte Niederschlag als Schnee fallen, und Schnee wirkt nicht so sehr, dass die Feinstaubbelastung ausreichend reduziert wird.»

Das Ende des Alarms ist der Stadt zufolge offen. Nach Einschätzung des DWD könnte er bis Mittwoch oder Donnerstag dauern. Dann könnte Schneeregen einen Teil der Partikel aus der Luft waschen.

Nach EU-Vorgaben darf die Belastung an maximal 35 Tagen über 50 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft liegen. Nach jüngsten Werten vom Freitag lag der Wert zuletzt bei 54 Mikrogramm.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

07.01.2017, 11:32 Uhr | geändert: 07.01.2017, 14:41 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball