Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Nick Wiggins verlässt die Tigers

Erstligist Tübingen trennt sich vom Amerikaner und sucht einen Neuen

Der Basketballer Nick Wiggins hat in Tübingen keine Zukunft mehr: Nach TAGBLATT-Informationen haben sich die Walter Tigers mit dem Kanadier auf eine Vertragsauflösung geeinigt. Der Erstligist ist auf der Suche nach einem Dreier-Spezialisten.

03.12.2014

Von Hansjörg Lösel

Tübingen. Der 23-Jährige Wiggins war Manager Robert Wintermantel und Trainer Igor Perovic in Las Vegas aufgefallen, als das Tigers-Duo mögliche Kandidaten für den Erstligisten sichteten. Mit einigen Vorschusslorbeeren wurde der Bruder des NBA-Spielers Andrew Wiggins beim Erstligisten vorgestellt – „der beste Athlet, der je in Tübingen gespielt hat“, hieß es in der Tigers-Pressemitteilung zur Verp...

75% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
3. Dezember 2014, 12:00 Uhr
Aktualisiert:
3. Dezember 2014, 12:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 3. Dezember 2014, 12:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen