Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Erzbischof thematisiert in Osternacht Wiederkehr des Lebens
Der Freiburger Erzbischof Stephan Burger. Foto: Uli Deck/Archiv dpa/lsw
Freiburg

Erzbischof thematisiert in Osternacht Wiederkehr des Lebens

In der Feier der Osternacht im Freiburger Münster hat Erzbischof Stephan Burger am Samstag die Hilflosigkeit «der Postmoderne, mit dem Phänomen des Todes und der Trauer umzugehen», beklagt.

16.04.2017
  • dpa/lsw

Freiburg. «Terrorakte, Umweltkatastrophen, Unglücksfälle: Mit unzähligen Blumen und Kerzen, mit Gedenkfeiern jeglicher Art, versuchen wir, dem Unfassbaren zu begegnen, damit zurecht zu kommen. Und so manche Trauerfeier und Bestattung kann auch auf diesem Hintergrund zum Event werden, an deren Ende, wenn die Trauergesellschaft sich wieder aufgelöst hat, nur eine Leere zurückbleibt», sagte Burger.

Die Osternacht bedeute nach der Grabesstille des Karfreitags «die Wiederkehr des Lebens, die Rückkehr und Präsenz des göttlichen Lebens und der göttlichen Liebe in alle Fasern menschlicher Existenz und in eine Schöpfung hinein».

Mit rund 1,9 Millionen Katholiken gehört das Freiburger Erzbistum zu den großen der 27 Diözesen in Deutschland.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

16.04.2017, 08:50 Uhr | geändert: 16.04.2017, 08:42 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball