Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Erzieher-Prozess wird nach Missbrauchsverdacht erweitert
Auf der Richterbank liegt ein Richterhammer. Foto: Uli Deck/Archiv dpa/lsw
Heilbronn

Erzieher-Prozess wird nach Missbrauchsverdacht erweitert

Nach dem Bekanntwerden neuer Vorwürfe gegen den Ex-Leiter eines Heilbronner Kindergartens wird das Strafverfahren gegen ihn erweitert.

09.03.2018
  • dpa/lsw

Heilbronn. Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit werden alle Vorwürfe gegen den 31-Jährigen in einem gemeinsamen Prozess verhandelt, wie eine Sprecherin des Amtsgerichts in Heilbronn am Freitag der Deutschen Presse-Agentur sagte. Der für 16. März geplante Prozess wegen des Besitzes und des Verbreitens von Bildern und Videos mit kinderpornografischem Inhalt wurde am Freitag aufgehoben. Am Donnerstag war bekannt geworden, dass der Mann einen Achtjährigen sexuell missbraucht haben soll. Ihm wird nun auch schwerer sexueller Missbrauch vorgeworfen.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

09.03.2018, 13:41 Uhr | geändert: 09.03.2018, 13:10 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball