Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Straßenumfrage OB-Wahl

Es ist Wahl – geht jeder hin?

Am kommenden Sonntag wird in Tübingen der Oberbürgermeister gewählt. Wir haben uns auf der Straße umgehört, wer am Wahltag seine Stimme abgeben wird. Außerdem fragten wir, warum die Tübinger zur Wahl gehen – oder eben nicht.

16.10.2014

Lukas Glück, 21, kommt ursprünglich aus Kirchheim (Teck) und studiert nun in Tübingen Philosophie und Englisch. Er geht am Sonntag zur Wahl und weiß auch schon, wen er wählen wird.

Auch Helga Wiemer wird auf jeden Fall zur Wahl gehen und ihr Wunschkandidat für das Amt des OB steht für sie auch schon fest. Als Tübinger Bürgerin ist es der 73-jährigen ehemaligen Grundschullehrerin wichtig, durch ihre Wahl die Zukunft dieser Stadt mitzugestalten.

Die Ergotherapeutin Carmen Demel, 50, will am Sonntag wählen gehen, hat sich aber noch nicht für einen der Kandidaten entschieden. Im Allgemeinen ist sie zwar der Auffassung, dass die Möglichkeiten demokratischer Mitbestimmung bei weitem nicht ausreichen. Dennoch sollte man diese – wenn auch geringen – Partizipationsmöglichkeiten nutzen, so Demel.

Horst Nußbaum wird am Wahltag ebenfalls zur Urne gehen und weiß auch bereits, wem er seine Stimme geben wird. Der 71-jährige frühere Lehrer für Politik, Deutsch und Ethik geht grundsätzlich zu Wahlen, da er sie als wichtiges Instrument der Bürgerbeteiligung versteht. Die Möglichkeit, in diesem Rahmen mitbestimmen zu dürfen, sollte jeder nutzen, meint er.

Die 16-jährige Schülerin Emilia Laun ist sich sicher, dass sie ungültig wählen wird. Laun, der insbesondere der Tierschutz am Herzen liegt, sieht ihre Interessen von keinem der Kandidaten vertreten. Ungültig zu wählen ist daher die Form, ihrem Protest Ausdruck zu verleihen. koe /now Bilder: Koebnik

Es ist Wahl – geht jeder hin?
Lukas Glück

Es ist Wahl – geht jeder hin?
Helga Wiemer

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

16.10.2014, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball