Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Espana en dos trincheras

Espana en dos trincheras

Der Dokumentarfilm rekonstruiert die Ereignisse des spanischen Bürgerkriegs von 1936 bis 1939.

España en dos trincheras, la guerra civil en color

Spanien 2016

Regie: Francesc Escribano und Luis Carrizo


96 Min.

Tagblatt-Wertung

Leser-Wertung

rating rating rating rating rating

Film bewerten

rating rating rating rating rating
01.01.2016
  • Festival

Inhalt: 19. Mai 1939: Die Franco-Armee marschiert triumphierend durch das Madrider Zentrum. Die Gewinner des Krieges feiern ihren Sieg über die Republik mit einem spektakulären Parademarsch. Derweil marschiert das besiegte Spanien, das die legitime Republik verteidigt hatte, Richtung Exil. Eine halbe Million Menschen verlassen ziellos das Land. Der Krieg hat 100.000 Kämpfern, 200.000 Zivilisten und eine bis heute unbekannte Anzahl von Opfern bei Angriffen auf Dörfer und Städte das Leben gekostet. „España en dos trincheras“ zeichnet die Ereignisse von 1936 bis 1939 in allen Einzelheiten nach und bringt den Zuschauern das beeindruckende Archivmaterial näher, das die Filmemacher mit modernster digitaler Technik restauriert und koloriert haben.

Spielplan

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

01.01.2016, 11:11 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Kino Suche im Bereich
nach Begriff
Anzeige