Tübingen · Gottesdienst

Etwas rebellische Tradition

Bei den „Lessons and Carols“ werden englische Kirchenlieder gesungen. Das lieben auch viele Deutsche.

20.12.2019

Von Andrea Bachmann

Die Stiftskirche war voll wie am Heiligen Abend: Die langjährigen Organisatorinnen Diane Blaurock und Birgitte Rahne hatten am Mittwoch zum traditionellen englischsprachigen Weihnachtsgottesdienst „Lessons and Carols“ eingeladen. Seit zwanzig Jahren zieht diese besondere Andacht nicht nur Expats (Ausländischer), sondern alle, die gerne gemeinsam Weihnachtslieder singen, an. „Ich gehe nie in die ...

90% des Artikels sind noch verdeckt.

Sie wollen kostenpflichtige Inhalte nutzen.

Wählen Sie eines
unserer Angebote.


Nutzen Sie Ihr
bestehendes Abonnement.



Benötigen Sie Hilfe? Haben Sie Fragen zu Ihrem Abonnement oder wollen Sie uns Ihre Anregungen mitteilen? Kontaktieren Sie uns!

E-Mail an vertrieb@tagblatt.de oder
Telefon +49 7071 934-222

Zum Artikel

Erstellt:
20.12.2019, 01:00 Uhr
Lesedauer: ca. 2min 52sec
zuletzt aktualisiert: 20.12.2019, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen