Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Ganz wie zuhause

Evensong zum Orgel-Geburtstag in Unterjesingen

Als 1996 der Innenraum der Barbarakirche renoviert wurde, dachte man auch über eine neue Orgel im Chorraum nach. Spenden und Pfeifen-Patenschaften erbrachten einen stattlichen Fonds von knapp 80000 Euro. Vermittelt über die Schmallenberger Firma Oppel erwarb die Gemeinde schließlich ein ganz besonderes Schmuckstück mit goldenen Pfeifen, Zedernholz-Prospekt und Elfenbein auf den Registerzügen: ein spätromantisches Instrument des englischen Orgelbauers William Sweetland von 1896, ursprünglich gebaut für die Zion Hill Church bei Salisbury.

12.04.2016
  • ach

Unterjesingen.Pfarrerin Karen Schepke begrüßte am Sonntag die Zuhörer in der vollbesetzten Kirche: „Es ist vielleicht noch keine Tradition, aber doch bereits gute Sitte, den Geburtstag unserer Orgel mit einem Konzert zu feiern.“ Am 6. März 2011 wurde die Migrantin in der Barbarakirche eingeweiht – die 13 Grundregister erweitert um zusätzliche acht aus dem historischen Pfeifenbestand anderer engli...

86% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball