Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
München

Ex-Bosch-Mitarbeiter zu Bewährungsstrafe verurteilt

Ein früherer Mitarbeiter des Technologie-Konzerns Bosch ist wegen Untreue zu einem Jahr und zehn Monaten Haft auf Bewährung verurteilt worden.

27.10.2016
  • dpa/lby

München. Das Landgericht München I sah es am Donnerstag als erwiesen an, dass der 57 Jahre alte Physiker sich und seinen ebenfalls angeklagten Komplizen durch falsche Rechnungen um mehr als 1,7 Millionen Euro bereichert hatte. Der Komplize erhielt wegen Beihilfe zur Untreue einer Bewährungsstrafe von 16 Monaten. Die beiden Angeklagten hatten zum Prozessauftakt Geständnisse abgelegt.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

27.10.2016, 07:36 Uhr | geändert: 27.10.2016, 14:30 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball