Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Ex-Finanzminister Theo Waigel auf Einladung der CDU am 30. November in Vöhringen
Experte in Sachen Geld zu Gast

Ex-Finanzminister Theo Waigel auf Einladung der CDU am 30. November in Vöhringen

Immer wieder schafft es die CDU im Raum Sulz, hochkarätige Politiker in die Region zu holen. Als der Kreisverband Rottweil Theo Waigel ins Spiel brachte, sagten die Vorsitzende der Vöhringer CDU, Andrea Kopp und ihr Sulzer Amtskollege Tobias Bronner sofort zu. Der Ex-Finanzminister kommt am 30. November nach Vöhringen.

27.11.2015
  • herold schwind

Vöhringen/Sulz. Die CDU-Verbände Sulz, Vöhringen-Wittershausen und Dornhan arbeiten auch über die jeweiligen Ortsgrenzen hinaus eng und erfolgreich zusammen. Dies wurde bei einer gemeinsamen Sitzung am Mittwoch deutlich.

So kommt am Montag, 30. November, der frühere Bundesfinanzminister und CSU-Vorsitzende Theo Waigel in die Vöhringer Turnhalle. Einlass ist um 18 Uhr, der Vortrag beginnt um 18.30 Uhr.

Andrea Kopp war es bei dem Treffen bei der Firma Häberlin wichtig zu erwähnen, dass der Termin keine reine CDU-Veranstaltung ist, sondern öffentlich und dass jeder eingeladen ist.

Mit Waigel stattet ein politisches Urgestein und ein „Vater des Euro“ Vöhringen einen Besuch ab. Der ehemalige Bundesfinanzminister wird über das Thema „Herausforderungen in Deutschland und Europa“ referieren. Auch der IS und die Flüchtlingssituation sollen angesprochen werden, womit der Abend interessante Diskussionen verspricht. Den Organisatoren war es wichtig, einen Fachmann vor Ort zu haben, damit die Bevölkerung ihre Fragen loswerden kann. Sowohl die derzeitige spannungsgeladene Situation als auch die Persönlichkeit des 76-jährigen Politikers lassen einen besonderen Abend erwarten, zu dem der CDU-Ortsverband Vöhringen und der Kreisverband mit dem Vorsitzenden Stefan Teufel einladen.

Theo Waigel wird nicht nur die finanzpolitische Situation erläutern, sondern auf Grund Jahrzehntelanger Erfahrung und des Wirkens in der deutschen und internationalen Politik über die derzeitigen besonderen Herausforderungen Antworten auf drängende Fragen geben. Waigel war von 1989 bis 1998 Bundesfinanzminister, von 1988 bis 1999 CSU-Vorsitzender und ist seit 2009 deren Ehrenvorsitzender. Nachdem der Gast die Veranstaltung gegen 20 Uhr wird verlassen müssen, kann diskutiert werden. Für die musikalische Unterhaltung sorgt die Schantlekapelle aus Bochingen. Der Tischtennisclub bewirtet mit Gulaschsuppe.

Info Der Vortrag mit Theo Waigel findet am Montag, 30. November, um 18.30 Uhr in der Turn- und Festhalle in Vöhringen statt.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

27.11.2015, 01:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball