Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Mögglingen

Explodierende Akkus und ein Schallmauerknall

Wiederaufladbare Batterien in einem Paket haben am Freitag in einer Postfiliale in Mögglingen (Ostalbkreis) eine Verpuffung ausgelöst. Einer Mitarbeiterin war die Sendung am Morgen zu Boden gefallen.

21.11.2015
  • DPA

Mögglingen Dadurch kam es zu einem lauten Knall, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein geringer Sachschaden.

Da sich noch eine weitere Sendung desselben Absenders in der Postfiliale befand, brachte die Polizei vorsorglich die Bewohner umliegender Häuser in Sicherheit. Zudem wurde der Bahnverkehr unweit der Filiale für kurz Zeit gesperrt. Der Inhalt des Pakets stellte sich dann schnell als ungefährlich heraus.

Zunächst mysteriöse, extrem laute Knallgeräusche haben die Menschen im Rhein-Neckar-Raum gestern beunruhigt und eine Welle besorgter Anrufe bei der Polizei ausgelöst.

Mehrere Polizeidienststellen im Dreiländereck von Hessen, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg seien alarmiert gewesen und wurden aktiv, um die Herkunft zu klären, sagte eine Polizeisprecherin im rheinland-pfälzischen Ludwigshafen. Erst gut eine Stunde später war das Rätsel gelöst, die Polizei konnte Entwarnung geben: Mehrere Militärflugzeuge waren in der Region im Überschallbereich unterwegs und für die Knallgeräusche verantwortlich.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

21.11.2015, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball