Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Staubwolken über dem Mischwerk

Explosives Braunkohlematerial trat am Montagnachmittag in Nehren aus

Brandschützer aus Nehren und von der Flughafenfeuerwehr Stuttgart sicherten am Montag gefährlichen Braunkohlestaub im Asphaltmischwerk.

13.10.2014
  • Eike Freese

Nehren. Dunkler Staub benetzte den Hof und Gebäudeteile am Asphaltmischwerk im Norden von Nehren und zog sich mehrere hundert Meter weit nach Nordosten: Am Montagnachmittag platzte die Abdeckung eines Silo-Lastwagens auf dem Hof des Werks und setzte große Mengen Braunkohlestaub frei. Das Material, das im Mischwerk zur Befeuerung eingesetzt wird, ist hochexplosiv – deshalb war nicht nur die Feuer...

83% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball