Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
FZF räumt weiter Preise ab
Das Mehrgenerationenhaus Familienzentrum Freudenstadt erreichte wieder einen zweiten Platz im „Praktissima“-Wettbewerb. Die Teilnehmer des FZF bei der Preisübergabe: (von links) Christiane Liebendörfer (Geschäftsführerin des Bundesverbands der Mütterzentren), Elisabeth Eiermann (Vorstand FZF), Elias Kowalski (BFD FZF), Susanne Ott (Gastgeberin im FZF), Christiane Dewitz (Ehrenamtliche im FZF), Ute Latzel (Vorstandsmitglied im Bundesverband der Mütterzentren) und Cihad Taskin (DIL, Diversity Managment und Interkulturelle Kompetenz). Privatbild
Auszeichnung

FZF räumt weiter Preise ab

Das Mehrgenerationenhaus Familienzentrum Freudenstadt ist erneut zweiter Bundessieger im „Praktissima“-Wettbewerb.

09.12.2016
  • NC

Jährlich werden bundesweit vom Bundesverband der Mütterzentren und der „Stiftung Apfelbaum“ drei vorbildliche Einrichtungen prämiert. 2016 gingen die Preise nach Bremen, Zwickau und Freudenstadt. Das Mehrgenerationenhaus Familienzentrum Freudenstadt (FZF) wurde für hervorragende, nachhaltige Sozialraumintegration und seine vorbildliche Arbeit der Völkerverständigung ausgezeichnet.Das diesjährige ...

89% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball