Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Vöhringen

Fahrer verliert Kaminofen auf der Autobahn

Beim Überholen auf der Autobahn 81 hat ein 26 Jahre alter Autofahrer am Samstag einen Kaminofen verloren - den hatte er mit offenstehender Kofferraumklappe transportiert.

22.01.2017
  • dpa/lsw

Vöhringen. Nach Auskunft der Polizei vom Sonntag war der junge Mann auf der Autobahn in Richtung Stuttgart unterwegs. Bei Vöhringen (Kreis Rottweil) passierte das Malheur, da der Kaminofen nur mit einem Spanngummi gesichert war. Eine nachfolgende 21 Jahre alte Autofahrerin konnte dem Hindernis nicht ausweichen und prallte ungebremst gegen den Ofen. Niemand wurde verletzt. Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 35 000 Euro.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

22.01.2017, 15:42 Uhr | geändert: 22.01.2017, 16:11 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball