Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Fahrplan fürs Klima
Hell erleuchtet und doch sparsamer als andere Teile Dußlingens: Die Gegend um den Rathausplatz am Bahnhof ist durch gut gedämmte Neubauten und teils stromsparende Beleuchtung geprägt. Neben dem Bahnhof befindet sich eine E-Auto-Tankstelle. Finsterer im Bereich Klimaschutz sieht es derzeit noch vor allem in den älteren Bereichen des Ortes aus. Dort gibt es noch einiges zu tun. Bild: Rippmann
Energieverbrauch

Fahrplan fürs Klima

Dußlingen veröffentlicht einen Klimaschutz-Bericht, der aufzeigt, wo der Schuh drückt. 2017 soll der Ort eine Energie-Beauftragte bekommen.

15.11.2016
  • Eike Freese

Dußlingen bekommt eine Klimaschutz-Managerin, prüft ein Nahwärme-Quartier in der Dorfmitte und analysiert künftig die eigenen Energieverbräuche intensiver: Das und anderes sind Ergebnisse eines Klimaschutz-Konzeptes, das die Agentur für Klimaschutz im Auftrag der Gemeinde mit Bürgern und Rathausmitarbeitern erstellt hat. Bei jüngst erhobenen Bürgerwünschen in den Workshops zur Ortsentwicklung hat...

87% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball