Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Tübingen

Fahrradklau in der Südstadt

In den vergangenen Woche kam es zu auffallend vielen Fahrraddiebstählen in der Südstadt.

22.12.2014

Tübingen. Seit dem 5. Dezember wurden sieben Räder geklaut, etwa in der Breslauer-, der Mathilden- und der Galgenbergstraße. „Das ist eine ungewöhnliche Häufung“, sagte Polizeisprecher Josef Hönes.

Dabei schreckten die Diebe auch nicht davor zurück, die Zweiräder aus Fahrradschuppen oder -kellern zu holen. Teuerstes Stück war ein Pedelec im Wert von 2500 Euro, die meisten anderen Räder kosteten zwischen 250 und 800 Euro. Die Polizei rät, Fahrradkeller abzuschließen und die Räder auch dort fest zu sichern.

Zum Artikel

Erstellt:
22. Dezember 2014, 12:00 Uhr
Aktualisiert:
22. Dezember 2014, 12:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 22. Dezember 2014, 12:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen