Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Fahrradstadt mit wenig Stell-Platz
Wo auch immer ein Geländer ist in Tübingen, steht dort ein Rad. Das hier entdeckte unser Fotograf vor zwei Jahren am Faulen Eck. Archivbild: Sommer
200 Jahre Fahrrad

Fahrradstadt mit wenig Stell-Platz

In Tübingen gibt es viele Fahrräder, aber auch genügend Abstellplätze? Vor allem die Planungen zum Umbau des Europaplatzes stehen im Fokus.

22.04.2017
  • Julius Fiedler

Da, wo eigentlich Platz für 26 Räder ist, stehen 53 Stück an diesem sommerlichen Nachmittag an der Karlstraße. Ein paar Meter weiter gibt es fünf Befestigungsbügel, dort sollen eigentlich zehn Räder stehen – es sind aber 26. In Tübingen scheint es ein Problem zu geben: Es gibt viele Fahrräder, aber wenig geeignete Abstellplätze.Grundsätzlich dürfen Fahrradfahrer ihre Räder an öffentlichen Plätzen...

93% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball