Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Fahrsicherheitstraining beim Nehrener Jugendhaus Schwanenkeller
Harald Schlegel kontrolliert den langsamen Slalom eines jungen Teilnehmers. Bild: Rippmann
Vorher Gehirn einschalten

Fahrsicherheitstraining beim Nehrener Jugendhaus Schwanenkeller

Mobilität ist wichtig. Aber: „Saufen heißt Laufen!“ Ein Training zur Fahrsicherheit mit Mofa und Roller wurde am Samstag beim Jugendhaus Nehren angeboten.

25.04.2016

Nehren. Treffpunkt Jugendhaus Schwanenkeller gegenüber vom Bahnhof. 30 Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren drängen sich im Gebäude. Sie wollen, in Emfang genommen von Esther Jaißle vom Jugendbüro Steinlach-Wiesaz, am Fahrsicherheitstraining teilnehmen.Ein „selbstverwaltetes Jugendhaus“ sei der Schwanenkeller, sagte Thomas Nill zur Begrüßung, nicht unter der Fuchtel der Obrigkeit stehend. Der Ve...

85% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball