Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Fairplay-Preis für Initiative der Königskinder
Fairplay-Preis für eine Initiative der Königskinder. Privatbild
Schach

Fairplay-Preis für Initiative der Königskinder

Fairplay sei ihnen wichtig, betonen die Verantwortlichen des Schachklubs Königskinder Hohentübingen immer wieder und gern. Und haben deshalb 2010 mit anderen Vereinen die Initiative „Fair zum Erfolg“ gegründet.

13.04.2017
  • tzu

Jetzt hat die Deutsche Schachjugend (DSJ) diese Teams dafür mit dem Fairplay-Preis ausgezeichnet. Thorsten Haber, stellvertretender DSJ-Vorsitzender, überreichte die Auszeichnung bei einem eigens dafür ausgerichteten Schachturnier der Mitgliedsvereine in Nellingen.

Die Initiative beinhaltet unter anderem ein Leitbild für Schachvereine mit Konzepten für eine Jugendarbeit und dem Entschluss, keine leistungsstarken Spieler gegenseitig abzuwerben. Im anschließenden Schnellschachturnier spielten auch vier Königskinder mit: Tim Dunder (4 Punkte) Nikolas Wildermuth (3), Zi-Chu Li (1,5) und Elias Sänger (1). Auf dem Bild: Günther Rapp (Göppingen), Jörg Jansen (Königskinder), Armin Jäschke (Ostfildern), Elmar Braig (Ulm) und Thorsten Haber (DSJ).

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

13.04.2017, 01:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball