Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Entlastung für Linksabbieger

Faktor Warteschlange, Uhrzeit und B 27-Verkehr: Die neue Voll-Ampel bei Ofterdingen ist recht komplex programmiert

Gerade mal drei Jahre hat die Lücken-Ampel an der B 27 bei Ofterdingen durchgehalten. Unfälle gab es weiterhin. Jetzt soll eine teurere Voll-Ampel Sicherheit bringen.

18.11.2014
  • Eike Freese

Mössingen/Ofterdingen. Seit Ende vergangener Woche ist die Lückenampel auf der B 27 am Ortseingang von Ofterdingen Geschichte. Die neue Voll-Ampel soll Sicherheit bringen, vor allem für Linksabbieger.

B 27-Verkehr als Maß: Um das zu gewährleisten, misst die Anlage vor allem den Verkehr auf der B 27 selbst, der das Maß aller Dinge ist. Rund 30 000 Autos pro Tag sind hier unterwegs. An mehreren Messpunkten wird das Auto-Aufkommen registriert – je mehr Autos auf der Bundesstraße unterwegs sind, desto seltener und kürzer sind grundsätzlich die Phasen für Linksabbieger aus Ofterdingen nach Mössingen und aus Mössingen nach Hechingen.

Grüne Welle: Zu den Hauptverkehrszeiten soll Autofahrern auf der Bundesstraße Richtung Tübingen zudem eine „Grüne Welle“ gewährleistet sein: Im Berufsverkehr morgens und abends sowie zu anderen Spitzenzeiten ist die neue Ampel mit der innerörtlichen Ampel in Ofterdingen zusammengeschaltet: Wer von Hechingen kommt und grün hat, kommt im Normalfall ohne Halt durch Ofterdingen durch.

Linksabbieger-Check: Für Linksabbieger aus Mössingen Richtung Hechingen und aus Ofterdingen Richtung Mössingen gibt es Messschleifen an der Haltelinie. Sie stellen fest, ob Bedarf besteht, den B 27-Verkehr auf „rot“ zu schalten. An der Ampel ist auch ein optisches Messgerät installiert, das registriert, wieviele Autos auf dem Linksabbieger-Streifen von Ofterdingen nach Mössingen warten. Die Ergebnisse bestimmen mit, wann der B 27-Verkehr angehalten wird, um den Linksabbiegern die Weiterfahrt zu ermöglichen. Für Linksabbieger von Mössingen Richtung Hechingen gibt es diese optische Messung nicht.

Grün nach Bedarf: Das Grün für die Linksabbieger aus Mössingen und die aus Ofterdingen ist voneinander entkoppelt. Wartet kein Auto an der Ampel Richtung Mössingen, können die Fahrer aus Mössingen direkt links abbiegen – danach hat sofort wieder der B 27-Verkehr Richtung Tübingen freie Fahrt.

Mehr Sicherheit: Bis in den November hinein hatten die Linksabbieger aus Mössingen und die aus Ofterdingen keine Ampelsignale, um sich zu orientieren. Sie waren an der 2011 installierten „Lückenampel“ auf ihre Aufmerksamkeit angewiesen und mussten genau prüfen, ob der fließende B 27-Verkehr stoppt oder nicht. Das war mehr als zuvor, aber nicht genug: 37 mal hat es an der Lücken-Ampel allein in der Zeit bis September 2013 gekracht – und 34 Unfälle davon betrafen Linksabbieger. Die Gefahr, dass weiter B 27-Autofahrer auf Autos auffahren, weil sie den bremsenden Verkehr vor sich nicht früh genug wahrnehmen (siehe Verkehrsmeldung oben), bleibt freilich weiter bestehen.

120 000 Euro mehr: Zeitgleich mit dem Bau der Ampel gab es übrigens neuen Asphalt auf dem Linksabbieger Richtung Hechingen. Insgesamt hat die neue Licht-Anlage am Unfallschwerpunkt rund 120 000 Euro gekostet, die sich der Bund und das Land teilen. Die Installation der letztendlich als nutzlos erwiesenen Lückenampel im Dezember 2011 hatte 20 000 Euro gekostet, ebenfalls von Bund und Land getragen.

Faktor Warteschlange, Uhrzeit und B 27-Verkehr: Die neue Voll-Ampel bei Ofterdingen ist recht
Geradeaus stets freie Fahrt: Die neue Ampelanlage an der B27 vor Ofterdingen soll vor allem Linksabbiegern helfen.Bild: Siebert

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

18.11.2014, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball