Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Neresheim

Familie vergiftet sich beim Heizen mit Kohlenmonoxid

Beim Heizen haben sich eine 31-Jährige und ihre fünf und eineinhalb Jahre alten Söhne mit Kohlenmonoxid (CO) vergiftet.

19.04.2017
  • dpa/lsw

Neresheim. Sie wurden ins Krankenhaus gebracht, nachdem ein Kind am Mittwochmorgen mit starken Kopfschmerzen aufgewacht war, wie die Polizei mitteilte. Rettungskräfte stellten in der Wohnung später erhöhte CO-Werte fest, woraufhin das Gebäude in Neresheim (Ostalbkreis) gelüftet wurde. Dass die Familie wegen der Kälte der vergangenen Tage stärker heizte, liegt laut Polizei nahe. Warum dabei aber eine so hohe CO-Konzentration entstand, war zunächst unklar.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

19.04.2017, 17:24 Uhr | geändert: 19.04.2017, 17:11 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball