Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Rust

Familien im Fokus: Europa-Park investiert in Sommersaison

Deutschlands größter Freizeitpark, der Europa-Park in Rust bei Freiburg, investiert für die Sommersaison mehr als 25 Millionen Euro in neue Attraktionen.

22.03.2018

Von dpa/lsw

Der Europa-Park in Rust. Foto: Patrick Seeger/Archiv dpa/lsw

Rust. Vergnügungsangebote für die gesamte Familie bilden den Schwerpunkt, sagte Inhaber Roland Mack am Donnerstag. Kartenvorverkauf und Hotelbuchungen seien positiv, sie lägen fünf Prozentpunkte über dem Wert des Vorjahres. Der Europa-Park rechne daher auch in diesem Jahr, wie bereits im vergangenen Jahr, mit mehr als 5,6 Millionen Besuchern. Die Sommersaison startet an diesem Samstag (24. März), sie dauert bis 4. November.

«Wir spüren die Bereitschaft der Menschen, für Reisen und Freizeit Geld auszugeben», sagte Mack. Dies betreffe die gesamte Freizeit- und Tourismusbranche. Nötig seien jedoch andauernde Investitionen, um Angebote zu modernisieren und auszubauen. Rust verteidige dabei die Position als internationales Reiseziel. Die Hälfte der Gäste komme aus Deutschland, 23 Prozent seien Franzosen, 22 Prozent Schweizer.

Eine der Attraktionen ist laut Mack eine neu gestaltete, 45 Meter hohe Dunkel-Achterbahn, die gemeinsam mit dem Pariser Varieté Moulin Rouge entstehe. Sie gehe im Sommer in Betrieb. Hinzu kommen, bereits zum Start der Saison, unter anderem ein neu gestalteter französischer Themenbereich und eine Familienbahn. Diese thematisiere Michael Endes Kinderbuchklassiker «Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer», dessen neue Verfilmung Ende März in die Kinos kommt.

Parallel laufen, neben dem bestehenden Vergnügungspark, die Arbeiten zum Bau eines weiteren Hotels und eines Wasserparks. Hierfür werden rund 150 Millionen Euro investiert, sagte Mack. Im kommenden Jahr sollen Hotel und Wasserpark den Angaben zufolge eröffnet werden.

Zum Artikel

Erstellt:
22. März 2018, 13:49 Uhr
Aktualisiert:
22. März 2018, 12:50 Uhr
zuletzt aktualisiert: 22. März 2018, 12:50 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen