Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Familienbande

Familienbande

Tragikomödie aus Irland: Ein Mädchen kommt nach dem Tod der Mutter in die Obhut seines aus dem Gefängnis entlassenen Onkels.

Ab Donnerstag: Von irischer Melancholie und jugendlichem Trotz - "Familienbande"

01:53 min

You're Ugly Too
Iraland 2015

Regie: Mark Noonan
Mit: Lauren Kinsella, Aidan Gillen, Erika Sainte

81 Min. - ab 6 Jahren

Tagblatt-Wertung

Leser-Wertung

rating rating rating rating rating

Film bewerten

rating rating rating rating rating
11.11.2015
  • tol

Der irische Film erzählt die Geschichte eines elfjährigen Mädchens, das nach dem Tod seiner Mutter bei einem Onkel, der deswegen aus dem Gefängnis entlassen wird, unterkommt. Zunächst tun sich der verschlossene Außenseiter und der kratzbürstige Teenager schwer miteinander, doch auf Dauer ist der wechselseitige Wunsch nach Geborgenheit stärker. „Mit Landschaftsaufnahmen, die Trostlosigkeit und einen Funken Hoffnung ausstrahlen, entfaltet der Film seine warmherzige, bisweilen urkomische Atmosphäre“ (Moviebreak).

Spielplan

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

11.11.2015, 15:54 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Kino Suche im Bereich
nach Begriff
Anzeige