Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Rottenburg

Fans, die sich mögen

Gechilltes Spiel, gechillte Stimmung Donnerstagabend im Haus am Nepomuk, wo 14 amerikanische Gastschülerinnen mit ihren Gastgebern – Schülern des Eugen-Bolz-Gymnasiums – die Partie USA – Deutschland verfolgten.

26.06.2014
  • ele

Rottenburg. Die Highschool-Girls aus Kent/Ohio zeigten sich nur mäßig interessiert an „Soccer“; Gefühlsregungen ließen sie nicht etwa beim 0 : 1 durch Müller, sondern erst beim Zusammenprall der beiden US-Boys Jones und Bedoya in der 73. Minute erkennen: „Oh my God!“, schallte es da durch die Halle. Die Amerikanerinnen sind zum Gegenbesuch – die EBGler waren letzten Herbst in Ohio – bis 13. Juli in Rottenburg. Bis dahin werden sie die KZ-Gedenkstätte Hailfingen und Ritter Sport in Waldenbuch besuchen, einen Kanu-Ausflug auf dem Neckar machen, Ulm, Hechingen und Augsburg besichtigen sowie selbstverständlich auch noch mindestens ein Mal zusammen Fußball gucken: wenn Deutschland oder die USA oder beide im Viertelfinale stehen.

Fans, die sich mögen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

26.06.2014, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball