Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Vandalismus und Nazi-Schmierereien in Entringen

Fassungslos

Vandalismus und Nazi-Schmierereien in der Alten Schule in Entringen waren für die Polizei kein Thema.

18.09.2014

Der Bericht macht mich einigermaßen fassungslos. Da hinterlassen die Eindringlinge in der Ammerbucher Musikschule eindeutige Nazi-Symbole und die Polizei geht nicht von einem politischen Hintergrund aus! Was an einem Hakenkreuz ist denn bitteschön NICHT politisch?? Aber damit nicht genug, die Polizei spekuliert wild weiter und behauptet: „Die wissen wahrscheinlich nicht mal, was das bedeutet!“

Die Zahl 1888 ist ein Code, der zwar weit verbreitet, aber keineswegs Allgemeingut ist. Wer den verwendet, hat sich mit Nazi-Symbolik auseinandergesetzt. Wieso schreiben der oder die Täter dieses Symbol? Was motiviert sie, Nazi-Symbole zu verwenden? Welche Einstellungen stehen dahinter? Solche Fragen werden nicht gestellt. Waren halt dumme Jungs und Fall erledigt. Die Polizei bagatellisiert diesen Vorfall in einer unerträglichen Weise und verschweigt in ihrem Bericht die Nazisymbole.

Nicht minder ärgerlich ist die Stellungnahme der Gemeindeverwaltung, die völlig unschuldig mit der Auskunft daherkommt, das wäre ja nicht das erste Mal, dass aktuell Nazi-Symbole aufgetaucht wären. Jau, lass ma, kommt halt vor.

Übrigens: beim Vatertagsfest in Rottenburg-Oberndorf fuhr ein Altinger Bauwagen mit laut dröhnender Nazi-Mucke (Landser: „Mein Opa war Sturmführer bei der SS“) über den Platz. Wahrscheinlich wussten die auch überhaupt nicht, was sie da hören (das hat die Polizei seinerzeit schnell abgestellt).

Es ist an der Zeit hinzusehen und zu handeln. Auch die Gemeinde Ammerbuch hat sich um solche Vorfälle zu kümmern. Am besten gleich heute.

Martin Bachhofer, Breitenholz

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

18.09.2014, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball