Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Ein Fußbreit den Faschisten?

Fehlende Distanz: Das Tübinger Zentrum für Islamische Theologie, die DITIB und die Grauen Wölfe

Wissenschaftler, Verfassungsschützer und Antifaschisten warnen vor der Gefahr, die von türkischen Ultranationalisten ausgeht. Problematische Allianzen reichen auch nach Tübingen. Die Universität sieht dennoch keinen Handlungsbedarf.

19.06.2015
  • Philipp Koebnik

Tübingen.Jüngst lud das Zentrum für Islamische Theologie (ZITh) zum Tag der offenen Tür ein. Die Redner bei der Festveranstaltung lobten die Bedeutung des Zentrums für den interreligiösen Dialog. Uni-Rektor Prof. Bernd Engler verteidigte den Beirat des ZITh: Darin säßen wissenschaftlich kompetente Leute. Im Beirat vertreten ist unter anderem die „Türkisch Islamische Union der Anstalt für Religion...

95% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball