Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Fehler bei Lohnsteuerzahlungen des Landesamtes entdeckt
Edith Sitzmann. Foto: Christoph Schmidt/Archiv dpa/lsw
Stuttgart

Fehler bei Lohnsteuerzahlungen des Landesamtes entdeckt

Bei der Überprüfung der Lohnsteuerzahlungen des Landesamtes für Besoldung und Versorgung (LBV) sind weitere Fehler entdeckt worden.

15.03.2018
  • dpa/lsw

Stuttgart. Die Behörde hat nach Angaben des Finanzministeriums nicht nur - wie bereits bekannt - Lohnsteuern doppelt gezahlt, sondern auch unrechtmäßig einbehalten. «Dass die dafür zuständige Landesbehörde Lohnsteuer offenbar nicht korrekt abgeführt hat, hätte nicht passieren dürfen», sagte Ressortchefin Edith Sitzmann (Grüne) nach der Sitzung des Finanzausschusses des Landtags am Donnerstag in Stuttgart. Es seien disziplinarrechtliche Schritte gegen Mitarbeiter der Behörde eingeleitet worden.

Das Landesamt übernimmt unter anderem als Dienstleister für Beschäftigte öffentlicher Einrichtungen - etwa Stiftungen - die Gehaltsabrechnungen. Dabei überweist die Behörde die Lohnsteuer an die jeweils zuständigen lokalen Finanzämter. Einerseits ging es um insgesamt 141 Millionen Euro, die einbehalten wurden, und andererseits um Überzahlungen von 95,7 Millionen Euro.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

15.03.2018, 19:10 Uhr | geändert: 15.03.2018, 18:50 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball