Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Unfall

Felsbrocken fällt vom Himmel

Auf das Auto eines 47-Jährigen stürzte am Dienstag ein Felsbrocken. Der Mann blieb unverletzt.

07.03.2018
  • ST

Der Mann fuhr gegen 16 Uhr mit seinem VW Touran auf der Landesstraße 249 von Bad Urach Richtung Sirchingen, als sich der etwa 30 mal 15 Zentimeter große Steinblock aus einer rechts aufragenden Felswand löste. Der Brocken stürzte in die Tiefe und beschädigte den vorbeifahrenden Wagen an der rechten Seite.

Der Aufprall war so heftig, dass sogar die Airbags auslösten. Dennoch konnte der 47-Jährige gefahrlos anhalten. Sein Fahrzeug war allerdings nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird mit 15.000 Euro beziffert.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

07.03.2018, 18:12 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball