Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Reusten: Vom Fels verschieden bedroht

Felswand-Anlieger formulieren viele Forderungen

Die Felssturz- und Steinschlag-Betroffenen in Reusten wollen sich von der Gemeinde Ammerbuch nicht so einfach in Haftung nehmen lassen. In die Verhandlungen mit der Verwaltung gehen sie mit einer breiten Palette an Forderungen.

26.06.2014
  • Mario Beisswenger

Reusten. „Jeder hat einen individuellen Hang.“ Diese Erkenntnis von Markus Korny stand ziemlich am Schluss eines Treffens der Reustener, die unter einem der steilen Muschelkalkfelsen wohnen. Nach dem Felssturz Weihnachten vergangenen Jahres und einer etwa 200 000 Euro teuren vorläufigen Sicherung der Felsen versucht die Gemeindeverwaltung, diese Anlieger mit in die Haftung für weitere Felsstürze ...

89% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball