Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Theater

Festival: Kopfüber weltunter

Die Ruhrfestspiele in Recklinghausen widmen sich in diesem Jahr dem Gefühl von Chaos und Verunsicherung.

18.01.2017
  • DPA

Recklinghausen. Das Gefühl von Chaos und Unsicherheit in Zeiten des Wandels und der Umbrüche, damit setzen sich die Ruhrfestspiele in diesem Jahr auseinander. Das Motto „Kopfüber Weltunter“ soll den Blick auf „große revolutionäre Momente“ und ihre gesellschaftlichen Konsequenzen richten – die Reformation, die Russische Revolution, die die pro-europäische Protestbewegung auf dem Maidan-Platz in Kiew und andere.

„Man kann den Kopf in den Sand stecken“, sagte Intendant Frank Hoffmann. „Man kann aber auch turnen und einen Purzelbaum schlagen.“ Während der Ruhrfestspiele wolle man mehrere Purzelbäume schlagen, um dann „etwas aufrechter“ in die Welt gehen zu können. Vom 1. Mai bis zum 18. Juni sind in 21 Spielstätten insgesamt 108 Produktionen in 311 Veranstaltungen geplant.

Die Eröffnungsproduktion (Premiere 3. Mai) ist E.T.A. Hoffmanns „Der Sandmann“ über die wahnsinnige Angst eines kleinen Jungen, inszeniert vom Regisseur Robert Wilson. „Angst“ ist eine Wort-Musik-Collage betitelt, in der Matthias Brandt Fragmente aus Meisterwerken des Horrors vorträgt. Jens Thomas improvisiert dazu auf dem Piano.

Das Burgtheater Wien gastiert mit „Hermann und Dorothea“ von Goethe: Wirtssohn verliebt sich in Flüchtlingsmädchen. Und 15 Tänzer aus Brooklyn setzen sich mit sozialer Ungleichheit und Rassismus auseinander. Hoffmann: „Da wird der Rassismus rausgetanzt.“ dpa

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

18.01.2017, 06:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball