Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Hardt

Feuer auf der Fahrt: Senior lebensgefährlich verletzt

Bei einem Feuer während der Autofahrt sind drei Menschen in Hardt bei Rottweil schwer verletzt worden, einer von ihnen lebensgefährlich.

26.12.2016
  • dpa/lsw

Hardt. Wo und weshalb sich das Feuer am Sonntagabend entzündet hatte, war zunächst nicht bekannt. Wie die Polizei am Montag mitteilte, lenkte die Fahrerin den Wagen daraufhin auf den Standstreifen. Zusammen mit ihrem Mann versuchte sie dann, dessen Onkel aus dem Sicherheitsgurt zu befreien. Der 80-Jährige saß auf dem Beifahrersitz fest, während sich das Feuer im Innenraum ausbreitete. Erst mit Helfern gelang die Rettung. Der Senior wurde lebensgefährlich verletzt. Die Eheleute im Alter von 46 Jahren verletzten sich schwer. Auch einer der Helfer wurde leicht verletzt.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

26.12.2016, 13:56 Uhr | geändert: 26.12.2016, 12:21 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball