Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Feuer in Haus mit Waffen: Gutachter am Dienstag vor Ort
Ein Polizeiauto steht auf einem Parkplatz. Foto: Georg-Stefan Russew/Archiv dpa/lhe
Bad Schwalbach

Feuer in Haus mit Waffen: Gutachter am Dienstag vor Ort

Nach dem Brand in einem Einfamilienhaus in Bad Schwalbach, in dem Schusswaffen und Munition gelagert waren, wird ein Gutachter nun am Dienstag das Gebäude unter die Lupe nehmen.

05.03.2018
  • dpa/lhe

Bad Schwalbach. Das Haus im Rheingau-Taunus-Kreis sei durch das Feuer am Freitag massiv beschädigt worden, sagte ein Polizeisprecher am Montag in Wiesbaden. Deshalb hätten die Experten aus Sicherheitsgründen nicht früher nach dem Auslöser des Brandes suchen können. Verletzt hatte es nicht gegeben. Die Waffen sowie die Munition soll der Bewohner legal besessen haben. Die genaue Schadenshöhe war noch unklar. Sie soll nach Schätzungen im Bereich von mehreren Hunderttausend Euro liegen.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

05.03.2018, 16:59 Uhr | geändert: 05.03.2018, 16:10 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Car Night des AC Horb im Industriegebiet Horb-Heiligenfeld Auto- und Tuner-Treffen in Horb eskaliert
Tagung mit Führungen Stätten der Besinnung
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball