Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Dicke Rauchwolken zogen bis nach Mössingen

Feuer zerstört Heulager auf dem Ofterdinger Speidelhof

Bei einem Brand auf dem Ofterdinger Speidelhof wurde am Dienstagvormittag ein großes Heulager zerstört und die Trocknungsanlage mit der ganzen Freilufthalle, in der alles untergebracht war, stark beschädigt. Die Polizei schätzt den Schaden auf weit über 100.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

14.09.2010
  • bau

Feuer zerstört Heulager auf dem Ofterdinger Speidelhof
Die Ursache für den Brand auf dem Ofterdinger Speidelhof ist noch unklar.

Ofterdingen. Die Brandursache ist noch unklar. Laut Polizeisprecher Ewald Raidt deutet aber vieles darauf hin, dass der Brand in der Trocknungsanlage ausgebrochen ist, eventuell durch einen technischen Defekt. Brandstiftung, so Raidt, „kann ausgeschlossen werden“.

Auf dem Ofterdinger Speidelhof hatte es in den letzten Jahren immer wieder gebrannt, seit 1987 nun schon zum fünften Mal, zuletzt 2005 – damals war es ein Heustockbrand, ausgelöst durch Selbstentzündung nach einem Gärprozess im Heu.

Die Ofterdinger Feuerwehr war mit 35 Leuten und vier Fahrzeugen im Einsatz, sie wurde von ihren Mössinger Kollegen unterstützt. Die Flammen waren zwar rasch eingedämmt, doch das Feuer fand in dem getrockneten Heu, das tonnenweise in der Halle lagerte, immer wieder reichlich Nahrung. Wegen ständig neu aufflammender Glutnester zogen sich die Löscharbeiten stundenlang hin.

Feuer zerstört Heulager auf dem Ofterdinger Speidelhof
Wie weit der Rauch zog, zeigt dieses Bild, das uns TAGBLATT-Leser Andreas Nill geschickt hat.

Dicke Rauchwolken waren schon um 11 Uhr selbst vom Mössinger Rathaus aus zu sehen. Experten der Tübinger Kripo ermitteln noch, laut Raidt voraussichtlich bis heute. Der Speidelhof stellt Tierfutter und Einstreu her und hat einen Zweigbetrieb in Proßmarke in Brandenburg.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

14.09.2010, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball