Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Über 300 Grad wird‘s brenzlig

Feuerwehr warnt nach Fritteusen-Brand

„Bloß kein Wasser!“ Die Warnung mal wieder loszuwerden, war Einsatzleiter Thomas Löhr wichtig, nachdem die Feuerwehr am Mittwochmittag eine brennende Fritteuse gelöscht hatte.

10.10.2012
  • Hans-Jörg Schweizer

Tübingen. Mit 15 Leuten und drei Fahrzeugen war die Feuerwehr beim Döner-Imbiss an der Ecke Rapp- und Max-Eyth-Straße angerückt, denn Fettbrände sind problematisch: „Bei Temperaturen über 300 Grad entzündet sich das Fett selbst“, erklärt Löhr. Und um eine solche Selbstentzündung handelte es sich offenbar auch beim Fritteusen-Brand im Imbiss-Restaurant. Gerade leistungsstarke Gastronomie-Geräte können im Dauerbetrieb sehr heiß werden. Ein ausgebildeter Ersthelfer von der Tankstelle nebenan hatte noch versucht, das Feuer mit einem Pulverlöscher zu bekämpfen, doch oberhalb der kritischen 300-Grad-Grenze ist das nicht so einfach. Selbst die Profis von der Feuerwehr brauchten eine halbe Stunde, zwei Löschdecken, kühlendes CO2 und eine luftdichte Box, um das Feuer zu ersticken und das Fett wieder abzukühlen. Hätte jemand zuvor Wasser aufs brennende Fett gekippt, wäre es erst so richtig gefährlich geworden: Das schwerere Wasser wäre unters siedende Fett gesunken und dann explosionsartig verdampft. Fett und Feuer hätten sich im ganzen Raum verteilt. Schwere Verletzungen wären unvermeidlich gewesen. So aber gab‘s nur geringen Sachschaden, vor allem durch das Löschpulver.

Feuerwehr warnt nach Fritteusen-Brand
Thomas Löhr, Einsatzleiter vom Dienst bei der Tübinger Feuerwehr.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

10.10.2012, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball