Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Firmenchef Feld verlässt Küchengeräte-Hersteller WMF
Der bisherige Vorstandsvorsitzende von WMF Peter Feld. Foto: Bernd Weissbrod/Archiv dpa
Geislingen

Firmenchef Feld verlässt Küchengeräte-Hersteller WMF

Im Zuge der Übernahme durch den französischen Konzern SEB verlässt der Chef des Küchengeräte-Herstellers WMF, Peter Feld, das Unternehmen.

01.12.2016
  • dpa

Geislingen. Seine Nachfolge soll Volker Lixfeld antreten, bislang Senior Vice President der SEB in Westeuropa, wie der Konzern am Mittwochabend mitteilte.

Vergangene Woche hatten die Kartellbehörden der Übernahme zugestimmt. Im Mai hatte SEB angekündigt, WMF von dem Finanzinvestor Kohlberg Kravis Roberts (KKR) zu übernehmen. Die Transaktion wird auf mehr als 1,5 Milliarden Euro beziffert. Der Konzern SEB ist bekannt durch Marken wie Moulinex oder Krups.

Feld, der WMF seit 2013 führte, verlässt das Unternehmen den Angaben zufolge auf eigenen Wunsch.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

01.12.2016, 08:46 Uhr | geändert: 30.11.2016, 19:51 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball