Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Erfolgreiche Züchter

Fischinger Familie Schellhammer räumt ab

Einen guten Start ins Zuchtjahr 2015 hatten die Züchter des Kleintierzuchtvereins Fischingen. Sieben Züchter mit insgesamt 57 Tieren aus den Sparten Geflügel und Kaninchen beteiligten sich am vergangenen Wochenende an der zweiten gemeinsamen Kreisschau der Kreisverbände Böblingen und Tübingen-Horb in Herrenberg.

04.11.2015
  • herold schwind

Fischingen/Herrenberg. Beim Wassergeflügel dominierte Melanie Schellhammer mit ihren Deutschen Pekingenten: Neben dem Kreismeistertitel nahm Schellhammer mit ihren fünf Tieren ein Band mit 97 Punkten („vorzüglich“), mit 96 Punkten einen Sonderehrenpreis und mit 96 Punkten („hervorragend“) einen Ehrenpreis. Die weiteren Tiere schafften 95 Punkte („Z“) und 95 Punkte („sehr gut“).

Einen weiteren Kreismeisterpokal durfte Martin Schellhammer mit seinen New Hampshire nach Hause nehmen. Seine Hühner erhielten 96 Punkte (HV Sonderehrenpreis), 96 Punkte (Kreisverbandsehrenpreis) sowie 95 Punkte (Ehrenpreis).

Die Zwerg-Barnevelder von Karl Schellhammer holten sich mit 96 Punkten („hervorragend“ einen Kreisverbandsehrenpreis.

Alexandra Schellhammer holte mit ihren Smaragdenten einmal 95 Punkte („Z“) sowie zwei Mal 94 Punkte („sehr gut“).

Bei den Kaninchenzüchtern holte Georg Laws mit zwei Farbenschlägen die maximale Ausbeute von zwei Kreismeistertiteln. Mit seinen Deutschen Kleinwiddern wildfarben erreichte er 96,5 Punkte („hervorragend“), zweimal 96 Punkte („sehr gut“) und 95,5 Punkte („sehr gut“). Mit seinen Deutschen Kleinwidder wildfarbig-weiß schnitt er hervorragend ab. Der Lohn für die Zuchtarbeit: Zwei mal 96,5 Punkte („hervorragend), zweimal 96 Punkte („sehr gut“) und zweimal 95,5 („sehr gut“).

Ebenfalls einen Kreismeistertitel holten sich die Züchter der Zuchtgemeinschaft Schellhammer mit Holländer Kaninchen havanna und weiß. Zwei Mal gab’s 96 Punkte („sehr gut“), einmal 95,5 Punkte („sehr gut“) und zweimal 95 Punkte („sehr gut“).

Ralf Weigands zehn 10 Kaninchen der Rasse Havanna wurden Kreismeister. Die Ergebnisse waren 96,5 Punkte („hervorragend“), 96 Punkte („sehr gut“), vier Mal 95,5 Punkte („sehr gut“) und zwei Mal 95 Punkte („sehr gut“).

Insgesamt waren 1198 Tiere in Herrenberg ausgestellt, davon waren 734 Geflügel und 464 Kaninchen. sdh

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

04.11.2015, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball