Arbeitsmarkt

Fluch und Chancen der Teilzeit

Immer mehr Frauen sind erwerbstätig, doch viele von ihnen arbeiten keinen kompletten Arbeitstag. Das hat gravierende Folgen für sie, vor allem bei der Altersvorsorge.

26.11.2022

Von Jacqueline Westermann

Deutschland hat eine der höchsten Erwerbstätigenquoten in der EU: Auf 80 Prozent stieg sie im Jahr 2021. Auch wenn sie noch hinter den Männern zurückliegen, nahm auch der Anteil an erwerbstätigen Frauen (76 Prozent) immer weiter zu. Doch verstecken sich in den guten Nachrichten auch Fragezeichen. Denn die Frauenerwerbsquote an sich sage noch nicht viel aus, erklärt Tanja Schmidt, die Gründerin vo...

93% des Artikels sind noch verdeckt.

Sie wollen kostenpflichtige Inhalte nutzen.

Wählen Sie eines
unserer Angebote.


Nutzen Sie Ihr
bestehendes Abonnement.



Benötigen Sie Hilfe? Haben Sie Fragen zu Ihrem Abonnement oder wollen Sie uns Ihre Anregungen mitteilen? Kontaktieren Sie uns!

E-Mail an vertrieb@tagblatt.de oder
Telefon +49 7071 934-222

Zum Artikel

Erstellt:
26.11.2022, 06:00 Uhr
Lesedauer: ca. 3min 20sec
zuletzt aktualisiert: 26.11.2022, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen