Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Übrigens über die Segnungen des Schnees

Flüchtige Schöpfung aus kaltem Weiß

13.01.2017
  • Jonas Bleeser

Der Winter in Florenz war 1494 ungewöhnlich hart. Am 22. Januar lag der Schnee in den Gassen über zwei Ellen hoch. Den damaligen Regenten der Stadt, Piero de’ Medici, brachte das, glaubt man dem Kunsthistoriker Herman Grimm, auf eine Idee: Er ließ einen Schneemann bauen. Gut, nicht irgendeinen: Ein Standbild seiner selbst musste es schon sein. Und auch nicht von irgendwem: Michelangelo, damals no...

84% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Wenn Sie schon eines unserer Web-Abos abgeschlossen haben, können Sie sich hier anmelden.

Hinweis: Sie müssen sich anmelden um ein Abonnement abzuschließen. Falls Sie noch nicht angemeldet sind, werden Sie bei Auswahl eines Abonnement zur Anmeldung oder Registrierung weitergeleitet.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball